RESTER INFORMER!!!, REJOIGNER MAINTENANT NOTRE GROUPE TELEGRAM

CLIC ICI POUR NOUS REJOINDRE

in

ÉPREUVE ZERO:  ALLEMAND Première A

MES EPREUVES PROFIL

ÉPREUVE ZERO:  ALLEMAND Première A

ÉPREUVE ZERO:  ALLEMAND

(Traiter toute l’épreuve sur la feuille de composition. Ne pas recopier les exercices!)

LESEN SIE DEN TEXT UND BEANTWORTEN SIE DIE FRAGEN!

Teil 1 LESEVERSTEHEN   /16P

TEXT:  Ruhe – erste Bürgerplicht1

    5-     10 –             10-         15-          

Die Krongasse2 ist eine privilegierte Wohnlage3 in Zürich, denn die Gasse ist so eng, dass kaum Autos  hindurchfahren können, und wenn einmal ein Auto vorbeikommt, gleitet es lautlos die Gasse hinunter. Es ist auch eine ständige Gegend, in der es keine  Wirtschaften und Bars gibt, und in der man nachts nie den  Lärm der Betrunkenen hört. Aber das ist den Leuten noch nicht ruhig genug. Mittags  spielen nämlich manchmal kleine Kinder  auf der Gasse, was sie eben gut tun können, weil es keinen Autoverkehr gibt. Diese Kinder schreien manchmal beim Spielen, und dann sehen sich die alten  Frauen von der Krongasse veranlasst, „ Ruhig!“ aus den Fenstern zu rufen.  Es ist zwar schon  ruhig hier, aber es muss noch ruhiger werden, und darum ruft man „ Ruhig!“ zum Fenster  hinaus. Wenn abends ein paar junge Leute  auf der Terrasse Lieder singen, dann ruft man die Polizei, denn Lieder singen stellt eine Störung dar. Wenn jemand über  Mittag an einem Brunnen in der Altstadt Gitarre spielt, dann ruft man in Zürich auch die Polizei, denn das ist eine Verletzung der Mittagsruhe. Jede Tageszeit hat ihre besondere Ruhe, und wenn diese Ruhe nicht respektiert wird und jemand  Lieder singt, dann kommt die Polizei, denn für den Bürgerlichen ist die Ruhe nicht nur seine erste Plicht, sondern auch sein erstes Recht.

                                                            Fritz Zorn, Mars : „Die kleine Reihe“ 1977, Kindler Verlag, München.

Worterklärung: 1)  e Bürgerplicht: le droit civique; 2) e Krongasse: nom  d’un quartier  dans la ville de Zürich; 3) e Wohnlage(n): das Stadtviertel; 4)  hindurchfahren: traverser; 5) e Verletzung: ici, la violation.

A/ Richtig oder falsch? Zeile(n) bitte angeben!                                                                      6P

  1. Die Krongasse ist ein nobelreiches Stadtviertel.
  2. Kinder konnen jetzt auf dem Weg spielen, weil keine Autos mehr auf den Straßen fahren.
  3. In der  Krongasse gibt es Läden, Geschäfte  und Kneipen.
  4. Manchmal schreien die kleinen Kinder, weil sie geschlagen wurden.
  5. In der Krongasse kommt die Polizei, wenn man die anderen mit einem Gesang stört.
  6. Die erste Plicht der Polizei ist die Ruhe zu schützen.

B/ Wie steht es im Text? Textstelle(n) bitte abschreiben!                                                       2P

  1. Die Beachtung  der Ruhe ist eine Bürgerliche Plicht.
  2. Auch der Wagen fährt  ohne Lärm durch die Gasse.

C/ Beantworte die Fragen! Schreiben Sie ganze Sätze!                                                            6P

  1. Worum geht es in diesem Textauszug?
  2. Warum spielen eigentlich so viele Kids auf dem Weg?
  3. Inwiefern kann man sagen, dass die Polizei eine wichtige Rolle fuer die Erhaltung des Frieden und Ruhe spielt?

Teil II : MEDIATION                 /10P

A/ Übersetzen Sie den Text ins Französische von:

 „ Wenn jemand…“ bis „…Verletzung der Mittagsruhe“    .                                                                   5P

B/ Übersetzen Sie ins Deutsche!                                                                                                  5P

De nos jours, le sport n’est plus une distraction, mais un métier. Moi, j’aime bien le tennis de table et je joue  tous les weekends et surtout en matinée.

Teil III : SCHRIFTLICHER AUSDRUCK            /10P

Schreiben Sie dazu einen kohärenten Text, circa 80 Wörter! Die beiden sind obligatorisch!

Thema 1:

Sie wollen lernen, aber Ihr ältester Bruder stellt seine Musik sehr laut. Sie beschweren sich bei den Eltern. Schreiben Sie den Beschwerdebrief.

Sie heißen AKENG. Sie wohnen in MOKOLO.

Thema 2:

Sie sind Schüler/ Schülerin  an einer berühmten Schule, wo es verboten ist, das Handy in der Schule  zu bringen. Sie wollen die Schulverwaltung überzeugen, dass das Handy in der Schule manchmal nützlich ist. Schreiben Sie das Plädoyer!

Teil IV : STRUKTUREN UND KOMMUNIKATION         / 20P

IV 1 – WORTSCHATZ               /10P

A/ Wie heißen die Nomen (mit Artikel)? 1) helfen:____;            2) lohnen:_____.                        3P

B/ Was ist das Gegenteil?            1) volljährig ≠ ___________; 2)  langweilig≠ __________ ;

3) friedlich≠________ .                                                                                                             3P

C/ Ergänzen Sie!                                                                                                                     4P

 Vater –  krank – Handy – Geld- Fernseher

ATEBAS ______1 ist _____2 und liegt im Krankenhaus. ATEBA will mit seinem Bruder telefonieren, um  _____3  zu haben. Leider hat ATEBA kein _____4.

IV 2 – GRAMMATIK                 /10P

IV B1/ Verbinden Sie mit ‚wenn‘ oder ‚als‘!                                                                              3P

1) Ihr habt immer seinen Hut; Die Sonne scheint.

2) Meine Oma verschenkte mir Bonbons; Ich war noch im Kinderschule.

IV B2/ Bilden Sie Passivsätze!                                                                                                 3P

1) Meine Tante hat die Zeitung gelesen.

2) Man darf nicht in der Klasse rauchen.

3) ich werde einen Kuchen als Nachtisch essen.

IV B3 / Ergänzen Sie!                                                                                                             4P

Amina  hat ____1 (seine/ihre /ihren) Studien an einer ____ 2 (bekannte/ bekannten/ bekannter) Universität ____ 3(abgeschlossen/abschließen/abschlossen). Aber sie hat noch _____4(nicht/noch/keine) Arbeit _____5(finden/findet/gefunden), _____6 (weil/denn/dass) sie keine Qualifikation hat. So kann _____7 (sie/ihm/ihr) niemandem helfen, _____8 (Trotz/Obwohl/Trotzdem) der vielen Beschäftigungen.

La Team ESPACE ACADEMIQUE vous accompagne dans la préparation de vos EXAMENS OFFICIELS et CONCOURS grâce aux contenus des épreuves, conseils pour réviser, sujets et corrigés.

Pour tous vos problèmes, laissez un message sur sur notre repondeur Whatsapp et nous repondons dans un bref délai.

Ne perdez plus assez de temps sur internet à chercher des ancienne epreuves de concours et des examens officiels. Notre équipe a déjà fait le travail à votre place. Dans ce site vous trouverez les derniers sujets des examens nationaux (G.C.ECAPBEPCPROBATOIREBACBTS,LICENCEMASTERDOCTORAT) et internationaux ainsi que les anciennes epreuves de concours d’entrée aux grandes écoles au Cameroun, en Côte d’ivoire, au Gabon, au Senegal telles que: ENSEAMAU , ENAMENIEGIRICIFORDIDEENSETESSECIUTFGIFASAFMSBESSTICEGEMENSPENSPT,UCACENIET,POLICEMINE ET PONT , FMSPIIAFSMBEAMAC,CAFOP,INFAS  Totalement gratuit sur notre site web. Ces sujets sont mis à votre disposition par les étudiants en Licence, en Master, en Doctorat et des Enseignants.

Pour les étudiants internationaux, télecharger les épreuves sur notre site les épreuves suivantes: BAC BURKINA FASOBEPC BURKINA FASO , BAC MALI,DEF MALI, BAC GABONBEPC GABONBAC TOGOBEPC TOGOBAC BENINBEPC BENINBAC NIGERBEPC NIGERBAC SENEGALBFEM SENEGAL.

Facebook: https://www.facebook.com/espaceacademique

Twitter: https://twitter.com/espaceacademiq2

Instagram: https://www.instagram.com/espaceacademique/

Quora: https://fr.quora.com/profile/Espace-Academique

Telegram: https://t.me/espaceacademique

Nous vous accompagnons dans la préparation de vos EXAMENS OFFICIELS et CONCOURS en mettant à votre dispositions les derniers sujets des examens nationaux (G.C.ECAPBEPCPROBATOIREBACBTS,LICENCEMASTERDOCTORAT) et internationaux ainsi que les anciennes épreuves de concours d’entrée aux grandes écoles au Cameroun, en Côte d'ivoire, au Gabon, au Sénégal telles que: ENSEAMAU , ENAMENIEGIRICIFORDIDEENSETESSECIUTFGIFASAFMSBESSTICEGEMENSPENSPT,UCACENIET,POLICEMINE ET PONT , FMSPIIAFSMBEAMAC,CAFOP,INFAS Totalement gratuit sur notre site web. Ces sujets sont mis à votre disposition par les étudiants en Licence, en Master, en Doctorat et des Enseignants.

les anciens sujets des autres pays: BAC BURKINA FASOBEPC BURKINA FASO , BAC MALI,DEF MALIBAC GABONBEPC GABONBAC TOGOBEPC TOGOBAC BENINBEPC BENINBAC NIGERBEPC NIGERBAC SENEGALBFEM SENEGAL.

Nous sommes leader dans notre domaine, merci pour la confiance que vous mettez en Nous!!!!!

Cliquez ICI pour nous contacter directement

Written by mesepreuves

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.

quatorze + un =

MES EPREUVES PROFIL

COLLEGE HERPHIL:EPREUVE D(ALLEMAND PREMIER A

MES EPREUVES PROFIL

EPREUVE ZERO D’ALLEMAND CLASSE DE 3E